MEDIZINISCHE RESONANZ THERAPIE MUSIK®


Micro Music Laboratories


ERSTE GENERATION
MEDIZINISCHE RESONANZ THERAPIE MUSIK®


Aufloesung von Stress


Ein vielfältiges Sortiment an Klassischen Musikwerken unter gezielter wissenschaftlicher Anwendung der Kosmischen Har­mo­nie­ge­set­ze des Mikrokosmos der Musik von Instrumental-Solokonzerten bis zu großen Orchesterkonzerten für Oper und Sinfonie mit großen Chören und Solisten und Kammerorchestern ganz unterschiedlicher Besetzung bis zu großen Philharmonischen Orchestern.




Die wissenschaftlichen Untersuchungen haben gezeigt,

  • daß es nur auf die bewußte Beachtung der Kosmischen Harmoniegesetze ankommt bei der Musikaufführung und Produktion – und
  • die Instrumentalbesetzungen keine wesentliche Rolle spielen, und
  • daß die Haltung des Hörers gegenüber der Musik in Bezug auf die medizinischen Wirkungen keine Rolle spielt.




Herz- und Kreislaufstoerungen



Prof. Dr. med. Alexander Reznikov


Prof. Dr. med. Alexander Reznikov

Mit­glied der Aka­de­mie der Wis­sen­schaf­ten der Uk­rai­ne so­wie der Aka­de­mie der Wis­sen­schaf­ten von New York, ist ei­ner der be­deu­tends­ten Hor­mon­for­scher der GUS – Ge­mein­schaft Un­ab­hän­gi­ger Staa­ten – und lei­tet seit zwei Jahr­zehn­ten das La­bo­ra­to­ry for Neu­ro­hor­mo­nal Con­trol of Hu­man Re­pro­duc­ti­on am be­rühm­ten For­schungs­in­sti­tut für Neu­ro­en­do­kri­no­lo­gie in Kiew. Dieses Institut ist unter anderem Forschungspartner der World Health Organisation (WHO).
Professor Dr. med. Reznikov ist Autor mehrerer wis­sen­schaft­li­cher Fachbücher und ein er­folg­rei­cher Entwickler von Me­di­ka­men­ten gegen Krebs, was ihm vie­le ho­he wis­sen­schaft­li­che Aus­zeich­nun­gen ein­trug und ihm in­ter­na­tio­na­le Be­deu­tung ver­lieh.
Seit einigen Jahren lehrt und forscht er auch als Visiting-Pro­fes­sor an der Universität von Dallas in den USA, einer in­ter­na­tio­na­len Hochburg für Neuroendokrinologie.

     „Dazu muß man wissen, daß die Medizinische Resonanz Therapie Musik des Komponisten Peter Hübner die erste und bisher einzige Musik ist, die speziell für medizinische Zwecke komponiert wurde und die dabei den natürlichen Har­mo­nie­ge­set­zen des Mikrokosmos der Musik folgt.

     Und interessanterweise war bei der Medizinischen Resonanz Therapie Musik von Peter Hübner das Resultat nicht abhängig vom Geschmack der betroffenen Versuchspersonen. Selbst wenn ihnen die Musik nicht gefiel, waren die messbaren kör­per­li­chen Reaktionen dennoch positiv – was die Re­so­nanz­ver­stär­kung der natürlichen gesundheitsfördernden Kräfte im Menschen durch diese Musik bestätigt.“





Diese Untersuchungsergebnisse widersprechen völlig den Hy­po­the­sen der internationalen Musiktherapie-Szene, die sich nicht auf ob­jek­ti­ve wissenschaftliche Messungen begründet.

Und daß die signifikanten positiven medizinischen Ergebnisse nicht mit konventionellen Orchestern und Interpreten und selbst mit welt­be­kann­ten Interpreten und Orchestern erzielt werden, liegt an der Stress­si­tua­tion der konventionellen Orchesteraufführung, auf die Peter Hübner in seinem Beethoven Projekt zu sprechen kommt.


Psychische Belastung - Angst



Weltausstellung in Hannover


Schlafstoerungen




Die neurophysiologischen Prozesse reagieren in signifikanter Weise gesundheitsfördernd nur auf die wissenschaftliche Anwendung der unhörbaren Harmoniegesetze und gesundheitsschädlich auf den STRESS der produzierenden Personen, der in die Musik einfließt: sei es bei Orchester Life Aufnahmen oder auch bei digitalen Studioaufnahmen.






Micro Music Laboratories


ZWEITE GENERATION
MEDIZINISCHE RESONANZ THERAPIE MUSIK®



Medizinische Resonanz Therapie Musik


Die in der Zweiten Generation zusammengefaßten Werke der Medizinischen Resonanz Therapie Musik® stellen eine grundlegende Verfeinerung der Produktions- und Aufnahmebedingungen dar und eine Verstärkung der Anwendung der Dynamischen Raumstereophonie®: einer neuen Erfindung und Technologie der Musikaufführung, die die Evolution der Musik nach den Kosmischen Harmoniegesetzen im Raum- und Zeit­ver­hält­nis der Harmoniegesetze in den akustischen Raum projiziert und für den Hörer hörbar werden läßt.


Weltausstellung in Hannover


Das ist auch schon in der ersten Generation der Fall, aber das ist hier in der Zweiten Generation weiter perfektioniert. Dieses Phänomen kommt bei der offiziellen Einführung des Staates Weißrussland in die offizielle Medizin des Landes deutlich zum Ausdruck.


REPUBLIK WEISSRUSSLAND
Ministerium für Gesundheit


Anerkennung durch Weissrussland


Anerkennung und Registrierung der
Medizinischen Resonanz Therapie Musik
des klassischen Komponisten Peter Hübner
als wissenschaftliche Musiktherapie für
das Gesundheitswesen der Republik Weißrußland


In den Micro Music Laboratories® hat der klassische Komponist Peter Hübner mit Wissenschaftlern und Ingenieuren ein Konzept der sy­ste­ma­ti­schen Anwendung von Musikstrukturen in der Medizin geschaffen.
Dabei sind neue Technologien der Tongestaltung, neue Aufnahme- und Wiedergabetechniken sowie auch neue computergesteuerte Analyse- und Syntheseverfahren entwickelt worden, die die Musikanwendung auf dem Gebiet der Medizin auf eine feste wissenschaftliche Basis stellen.

Diese neue Bedeutung der Musik wurde von führenden Wissenschaftlern vieler Länder in verschiedenen medizinischen Bereichen erforscht und bewertet:

  • in der Chronobiologie
  • in der psychischen Gesundheit
  • bei inneren Krankheiten
  • in der Perinatal-Medizin
  • in der Pädiatrie
  • in der Physiotherapie
  • in der Geburtshilfe
  • und Gynäkologie

Die wissenschaftlichen Untersuchungen beweisen, daß die Medizinische Resonanz Therapie Musik® die Gehirnsynchronisation und die Veränderung der biochemischen, hormonellen und immunologischen Werte günstig be­ein­flußt. Hier spielt auch die Erfindung der Dynamischen Raum­ste­reo­pho­nie® im Bereich der Gesundheitserziehung eine besodere Rolle.

Anwendungsgebiete:

   bei Patienten mit
  • psychosomatischen Störungen
  • neurologischen Störungen
  • gynäkologischen Störungen
  • pädiatrischen Störungen
  • orthopädisch-traumatologischen Störungen
  • sonstigen Störungen
   – in der medizinischen und sozialen Rehabilitation
      von Kranken und Behinderten
   – bei den Gesunden zur Stressbewältigung sowie zur Stressvorbeugung

Mögliche Nebenwirkungen: nicht festgestellt

Die Forschungen und Entwicklungen der Micro Music Laboratories® beruhen auf einem ganz neuen Verständnis von Musik für die medizinische Therapie. Diese Musiktherapie in moderner Auffassung ist im Rahmen des in­ter­na­tio­na­len Forschungsprojektes gemeinsam von führenden Medizinern und dem klassischen Komponisten Peter Hübner entwickelt worden.

Als wissenschaftliche medizinische Musiktherapie wird die Medizinische Resonanz Therapie Musik® erfolgreich im Rahmen der psychosomatischen Behandlung der Patienten in den Kliniken eingesetzt.

Regierung von Weissrussland W. M. Orachowskij
Erster Vertreter des Ministers




Medizinische Resonanz Therapie Musik
Die Zweite Generation verstärkt somit den Erfolg und die Ef­fek­ti­vi­tät der Ersten Generation.

Die Medizinische Resonanz Therapie Musik® der Zweiten Ge­ne­ra­tion besteht aus individuellen Musikteilen, die jeweils zeitlich begrenzt sind auf ca. 6-7 Minuten und die in einzelnen The­ra­pien nacheinander gehört werden.

Wie in der Ersten Generation sind auch hier die wis­sen­schaft­li­chen harmonikalen Musikpräparate nach Indikationen ge­ord­net.





Micro Music Laboratories


DRITTE GENERATION
MEDIZINISCHE RESONANZ THERAPIE MUSIK®



Medizinische Resonanz Therapie Musik


Die Dritte Generation baut wiederum auf die Zweite Generation auf – wo­bei es sich immer um längere Musikpräparate handelt, was die In­te­gra­tion der Harmoniegesetze und ihre Verstärkung weiter erhöht: gemäß den Urgesetzen des Mikrokosmos der Musik und der Klassischen Musik finden die Funktionen der Polyphonie – des dynamischen ganzheitlichen Mit­ein­an­ders aller Elemente und darin des Kontrapunkts und der Kunst der Fuge – eine umfassendere holistischere Anwendung, was die medizinischen Wirkungen noch weiter verstärkt.


Man könnte die Dritte Generation auch als das Intensivprogramm der Zweiten Generation bezeichnen, weil sie in dieser Weise systematisch-logisch auf die Zweite Generation aufbaut.
Insofern kann man sagen, dass die medizinische Wirkung und damit die Qualität der Medizinischen Resonanz Therapie Musik® nur unmittelbar und praktisch ausschließlich auf wissenschaftlicher Beachtung und Anwendung der Kosmischen Harmoniegesetze beruht, welche ja unhörbar sind. Deshalb läßt sich die Qualität solcher medizinischer Musik nicht – ohne entsprechende Bildung – vom Gehör oder über das Gehör beurteilen.
Medizinische Resonanz Therapie Musik


Medizinische Resonanz Therapie Musik


So bilden hier die objektiven wissenschaftlichen medizinischen Un­ter­su­chun­gen mit Hilfe von Messungen im Sinne einer naturwissenschaftlichen Herangehensweise an die Musikmedizin und im weiteren an die Qualität von Musik den einzigen glaubhaften Schlüssel der Qualitätssicherung in der Musik.





Medizinische Resonanz Therapie Musik



Medizinische Resonanz Therapie Musik



Medizinische Resonanz Therapie Musik



Medizinische Resonanz Therapie Musik



Medizinische Resonanz Therapie Musik



Medizinische Resonanz Therapie Musik



Medizinische Resonanz Therapie Musik



Die medizinische Wirkung
ist nicht davon abhängig,
daß Ihnen die Musik gefällt.


Die medizinische Wirkung
ist auch nicht davon abhängig,
daß Sie die Musik von einem
vermeintlich fachlichen Standpunkt aus
für qualitativ hochwertig halten.


Die medizinische Wirkung
ist alleine davon abhängig,
daß die Musik
in wissenschaftlicher Methodik
nach den kosmischen Harmoniegesetzen
strukturiert ist.


„Es kommt nur auf die
wissenschaftlichen Untersuchungsergebnisse
an, die durch Messungen
die medizinische Wirkung
objektiv verifizieren.“

     Peter Hübner




Die objektiven
wissenschaftlichen Untersuchungen
haben gezeigt,
daß das bisherige Musikfachwissen
auf Medizinische Musik
nicht anwendbar ist.


„Die medizinischen Wirkungen
werden durch
die Harmoniegesetze bewirkt,
die das Musikwerk
in seiner Strukturentwicklung steuern.“

     Peter Hübner



Der sogenannte Fachmann
ist es gewohnt,
Musik vom Hören her
zu beurteilen.


Da die Harmoniegesetze
aber nicht hörbar sind,
fällt dieses Urteil ins Wasser.


Diese Musik dient nicht dem Zweck,
bei vermeintlichen Musikfachleuten
Anerkennung zu finden,
sondern kann nur anhand
von wissenschaftlichen Messungen
in ihrem medizinischen Wert
beurteilt werden.


Zu beurteilen sind
nur die medizinischen Wirkungen,
und zwar durch
objektive medizinische Messungen.


Somit gehört die
Medizinische Resonanz Therapie Musik®
nicht in das konventionelle
Qualitätsverständnis von Musik,
sondern in den Bereich
der wissenschaftlichen Medizin,
welche sich an
objektiven Messungen orientiert.


Was die Beurteilung der
Medizinischen Musik angeht bzw.
die Beurteilung der unhörbaren
Harmoniegesetze über das Gehör,
sollte man sich vergegenwärtigen,
was uns vor zweieinhalb Jahrtausenden
LaoTse für genau so einen Fall
hinterlassen hat:


„Wer redet, weiß nicht.
Wer weiß, redet nicht.“

     LaoTse





Das setzt in der Musiktherapie völlig neue Maßstäbe und wird dort neben den damit verbundenen neuen Einsichten auch große Veränderungen bringen.
Medizinische Resonanz Therapie Musik



In jeder neuen Generation finden die Harmoniegesetze eine immer stärkere Beachtung
und werden als Harmoniekräfte immer konzentrierter wirksam.