Verbesserte Reaktionsgenauigkeit bei älteren Menschen und Personen mittleren Alters mit atherosklerotischer Enzephalopathie
Untersucht wurden 25 Männer und Frauen im Alter zwischen 50 und 70 Jahren mit einer be­gin­nen­den atherosklerotischen En­ze­pha­lo­pa­thie. Den Patienten wurden sowohl ent­span­nen­de wie auch aktivierende Me­di­zi­ni­sche Re­so­nanz Therapie Musik vorgespielt.

Sie hörten die Musik in 10 Sitzungen, jede Sit­zung dauerte zwischen 10 und 30 Minuten.
Hierbei gab es eine Gewöhnungsphase, in der mit 10 Minuten Musik begonnen wurde; schrittweise wurde die Dauer der Mu­sik­an­wen­dung dann bis auf 30 Minuten aus­ge­dehnt.

Während der ersten drei Sitzungen wurde ent­span­nen­de Musik gespielt, in den fol­gen­den vier Sitzungen hörten die Patienten die ak­ti­vie­ren­de Musik.

Während der letzten drei Sitzungen wurden für die ersten 10 Minuten entspannende und für die folgenden 20 Minuten aktivierende Me­di­zi­ni­sche Resonanz Therapie Musik ge­spielt.

Während des gesamten Kurses mit der Me­di­zi­ni­schen Resonanz Therapie Musik wurden den Patienten keinerlei Medikamente ver­ab­reicht, die das zentrale Nervensystem be­ein­flus­sen.


Ergebnis:

Bei den meisten physischen, psychischen, sen­so­ri­schen und geistigen Leistungsparametern gab es – außer bei den Parametern Herzrate und Angst – nach den einzelnen Sitzungen je­weils nur geringfügige, aber keine sig­ni­fi­kan­ten Veränderungen.

Bei Abschluß des Behandlungskurses aber, also nach 10 Sitzungen, waren deutliche und signifikante Veränderungen eingetreten. Dies zeigt einen Trainingseffekt der Medizinischen Resonanz Therapie Musik auf, der besonders bei chronischen Beschwerden von Bedeutung sein dürfte.

In Bezug auf die Reaktionsgenauigkeit hatte sich die Leistung nach 10 Be­hand­lun­gen mit der Medizinischen Resonanz The­ra­pie Musik durchschnittlich um 18% ver­bes­sert.



Leiter der Untersuchungen:

Prof. Dr. med. A. Reznikov
Prof. Dr. med. G. Butenko
Dr. med. N. Bachinskaya
Dr. med. S. Litovchenko






Wir möchten Sie darauf hinweisen, daß die Untersuchungen mit den Compact-Discs gemacht wurden.