Reduzierung psycho-emotionalen Stresses bei Schwangeren mit somatischen Störungen im letzten Monat der Schwangerschaft


Kommt die Zeit der Wehen näher, empfinden viele Schwangere zunehmend Angst, mentale Spannung, mentale Müdigkeit und emo­ti­o­na­len Stress.

Diese Parameter wurden mit dem Lüscher-Farbwahltest (H. Lüscher 1949) bei der Me­di­zi­ni­schen Resonanz Therapie Musik Gruppe und der Kontrollgruppe gemessen.

Die konventionelle Behandlung richtete sich auf die Verbesserung des allgemeinen Ge­sund­heits­zu­stan­des von Mutter und Fötus. Angst, mentale Spannung, mentale Müdigkeit und emotionaler Stress wurden dabei nicht behandelt.





Medizinische Resonanz Therapie
Musik-Gruppe:


Als Zusatz zur konventionellen me­di­ka­men­tö­sen Therapie hörten 15 Patientinnen im An­schluß an verordnete physiotherapeutische Körperübungen 7 Tage lang für ca. 1 Stunde entspannende Medizinische Resonanz The­ra­pie Musik über CD-Player und Kopfhörer.

Nach Abschluß der Behandlung war der emo­ti­o­na­le Stress um 47% gesunken.



Kontrollgruppe:


10 Frauen erhielten die gleiche kon­ven­ti­o­nel­le medikamentöse Behandlung und führten das gleiche Programm physiotherapeutischer Übungen durch. Bei den Patientinnen waren keine signifikanten Veränderungen in bezug auf eine Reduzierung von Stress fest­zu­stel­len.





Leiter der Untersuchungen:

Prof. Dr. med. A. Reznikov
Dr. med. A. Yakovlev






Wir möchten Sie darauf hinweisen, daß die Untersuchungen mit den Compact-Discs gemacht wurden.